Menü

12 magische Mottos – Januar: Schilder & Schriften

Das Jahr der Magic Letters ist vorbei, doch schon startet Paleica mit einem neuen Fotoprojekt ins Jahr. 12 magische Mottos steht dabei für 12 Themen, die Monat für Monat fotografiert werden sollen. Jeweils am 1. des Monats gibt Paleica ein Thema bekannt und dann steht den Fotografen alles offen. Weitere Infos zum Projekt gibt es hier, doch jetzt lege ich einfach mal los.

Das Januar-Thema lautet Schilder & Schriften und ich muss sagen, ich hatte etwas Startschwierigkeiten. Ein paar Ideen hatte ich zwar im Kopf, aber irgendetwas sprach dann immer dagegen bzw. hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch dann habe ich mich an die Brotfabrik erinnert. Unweit von meiner Wohnung entfernt bietet das Kunst- und Kulturzentrum am Caligariplatz in Berlin Weissensee eine Theaterbühne, eine Galerie sowie ein kleines Kino mit einem Programm jenseits des Mainstreams.

Letzteres habe ich leider noch nie besucht – sollte ich aber wirklich mal nachholen – doch sehe ich beim Vorbeifahren immer das Kinoschild. Letter für Letter und Zahl für Zahl wird dort allwöchentlich das aktuelle Programm gesetzt – ein Schild wie man es noch aus alten Filmen kennt und viel mehr Charme hat als ein reines Kinoplakat.

Kinoschild an der Brotfabrik

Brotfabrik Kinoschild

Kinoschild an der Brotfabrik

Doch unweit der Brotfabrik versteckt sich noch eine andere Perle der Berliner Kinogeschichte – das ehemalige Stummfilmtheater Delphi. Im Jahr 1929 eröffnet zeigte das Kino Klassiker wie “Das Cabinet des Dr. Caligari”, später aber auch Tonfilme, und etablierte sich seitdem als renommiertes Lichtspielhaus in der Filmstadt Weissensee. Leider wurde es 30 Jahre später aufgrund von Baumängeln geschlossen und seitdem wird es nur noch gelegentlich als Veranstaltungsort genutzt. Von außen wirkt es tatsächlich so, als wäre dort jahrzehntelang nichts mehr passiert und nur das alte Schild über der Eingangstür erinnert an die alten Zeiten. Ich finde das Thema superinteressant und werde das Delphi von nun an im Auge behalten.

Schild vom ehemaligen Stummfilmtheater Delphi

Delphi-Schild

Zu guter Letzt habe ich dann noch dieses ‘Schild’ hier an einer Bushaltestelle entdeckt. In Handschrift geschrieben wird dort nach der Berlinerin mit den längsten Beinen gesucht, der dann auch noch ein ordentlicher Finderlohn winkt. Darunter gab es dann noch die typischen Abreißzettel, von denen auch schon einer fehlte, mit der Adresse wo man sich melden kann. Am Anfang wusste ich nicht ob man die Sache Ernst nehmen kann, doch da es zu der Aktion auch einen Post eines bekannten Berliner Radiosenders gibt, ist es doch nicht nur eine Finte :o))

Finderlohn-Schild

12 magische Mottos - Logo

11 Antworten to “12 magische Mottos – Januar: Schilder & Schriften

Trackbacks & Pings

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>