Menü

Archive-Konzert in der Columbiahalle Berlin

Die englische Band Archive gibt es seit nunmehr über 20 Jahren, doch erst ihr aktuelles Album „Restriction“ hat mich auf sie aufmerksam gemacht. Nach kurzem Reinhören hab ich es mir aber sofort gekauft und nun läuft es bei mir rauf und runter. Dazu muss man sagen, dass es eins dieser Alben ist, das nach mehrmaligem Hören besser und besser wird – meinen Lieblingssong „Greater Goodbye“ höre ich dann auch gut und gerne 10 mal am Stück. Und euphorisch wie ich nun manchmal bin, habe ich mich gleich nach möglichen Konzertterminen erkundigt. Und wie der Zufall so spielt, war auch gleich eins für dieses Jahr angekündigt.

Letzten Mittwoch war es dann soweit. Archive legten einen wirklich tollen Auftritt in der Columbiahalle in Berlin hin. Ich kannte ja jetzt wirklich nur dieses eine Album – vorher gab es noch viele Alben mehr – doch ich wollte mir die Überraschung nicht nehmen lassen und wurde wirklich nicht enttäuscht. Der Großteil der gespielten Lieder hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen. Sängerin Holly Martin hat eine wirklich schöne Stimme, Pollard Berrier und Dave Pen sangen mal mit- und mal gegeneinander, die Melodien waren sehr eingängig und die Beats peppig.

Es ist wirklich schwierig den Stil zu beschreiben, denn bei Archive findet sich vieles wieder – Synthie-Klänge vermischt mit ein paar Klassik-Elementen aber auch viele harte rockige Parts. Die Lieder schwanken zwischen ruhig bis sehr laut ohne sich auf etwas bestimmtes festzulegen. Bei einigen Songs steigerte sich die Band immer weiter hinein und irgendwie hat man sich dann auch selbst darin verloren. Also live kann ich Archive absolut empfehlen.

Eine Vorband hatten sie jetzt nicht mit im Gepäck, doch dafür lief ihr eigens produzierter Kurzfilm „Axiom“ in voller Länge von 40 Minuten als quasi Anheizer vor dem eigentlichen Konzert. Das habe ich so in der Form auf jeden Fall noch nicht erlebt und blieb auch positiv in Erinnerung, zumal der Soundtrack, besonders der namensgebende Song „Axiom“, nun auch ganz weit oben auf meiner All Time-Favorite-Liste liegt. Ich behalte diese großartige Band auf jeden Fall weiter im Auge.

Archive Restriction-Tour 2015

Archive in Berlin - Columbiahalle

Archive-Konzert Berlin

Holly Martin

Holly Martin - Archive Berlin

Pollard Berrier & Dave Pen

Pollard Berrier & Dave Pen - Archive Berlin

Archive in der Columbiahalle Berlin

Axiom

Archive - Axiom als Vorprogramm

Archive - Columbiahalle Berlin

 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.