Menü

Black and White Photo Projekt 2013 – April

Da wohne ich schon so lange in Pankow und habe immer noch nicht alles in meinem Kiez gesehen. So habe ich nämlich den Osterspaziergang dazu genutzt mal ein paar andere Ecken und Straßen abzulaufen. Und entdeckt habe ich dabei diese alte Stadtvilla – das Parksanatorium Pankow. Das denkmalgeschützte Gebäude wird auch gerade saniert und in Eigentumswohnungen umgewandelt – ganz sicher nicht der schlechteste Ort zum Wohnen und zudem auch gleich mein April-Kandidat für das Black and White Photo Projekt.

Parksanatorium Pankow – Stadtvilla

Stadtvilla in Pankow
Update: als ich das letzte mal am Parksanatorium Pankow vorbeigelaufen bin, war es so gut wie fertig saniert und auch die ersten Mieter sind eingezogen. Und so sieht die Stadtvilla jetzt aus:

Parksanatarium Pankow - saniert

6 Antworten to “Black and White Photo Projekt 2013 – April

  • Das Motiv passt zur Umsetzung in S/W. Morbider Charme, melancholische Stimmung.

    Lg,
    Werner

  • Hier finde ich es Schade , dass das Foto nicht in Farbe ist. Der abgeplatzte Putz mit dem Klinkermauerwerk darunter hätten das legitimiert. Ein schönes Foto mit Doku Charakter. Schön, wenn das Haus mal nicht sein sollte, dann holt man es gerne hervor. Ich hätte es vielleicht geshiftet. Das Format gefällt mir.Und irgend wie , kommt man auch mit dem S/W klar.

    Gruss
    Olaf

  • Mir gefällt Deine Parkvilla in s/w sehr gut.

    Aber de Baum finde ich super ~ schau mal den Stamm an ~ toll.

    LG
    Kathrin

    • ich fand ehrlich gesagt den Baumstamm hier auch interessanter als Die Villa selbst ;o))

  • Cooles Bild,
    der mittlere Teil gleicht einem Gesicht, mit aufgerissenen Augen
    und offenen erschrockenen Mund!
    Liebe Grüße, Luiserl ♥

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>