Gefundenes

“Bleib deiner Linie treu!” – lustige Aktion in der Hufelandstraße

"Bleib deiner Linie treu!" - lustige Aktion in der Hufelandstraße

Durch Zufall habe ich heute mitbekommen, wie zwei nette Mädels in der Hufelandstraße eine lustige Aktion gestartet haben – ich saß nämlich gerade wieder bei einem Frozen Yogurt in meinem Lieblings-Cupcakeladen “Vanilla”. Ok, die beiden waren gerade noch bei den Vorbereitungen aber man konnte schon in etwa erahnen wo das Ganze hinführt, nämlich zu einem bunt geschmückten Baum und jeder Menge lustigen Sprüchen.

Dafür sind in der Hufelandstraße überall Zettel an Bäume und Häuserwände geklebt, die da sagen: “Bleib deiner Linie!” treu. Von jedem dieser Zettel führen dann gezeichnete bunte Linien weg, und diese schlangenlinienförmigen Kreidestriche landen am Ende alle bei besagtem Baum und einer Pappbox mit den Sprüchen drin. Vom Gefühl her ist es so wie mit den japanischen Glückskeksen. Selbstverständlich habe ich mir auch einen gegriffen. Was drauf stand seht ihr wenn ihr nach unten scrollt.
» Weiterlesen

Tilt 3D: Firefox-Addon zur 3D-Visualisierung von Internet-Seiten

Tilt 3D: Firefox-Addon zur 3D-Visualisierung von Internet-Seiten

Für den Internet-Browser Mozilla Firefox gibt es mittlerweile wahrscheinlich genauso viele Funktionen, Addons und Erweiterungen wie für die Grafik-Bearbeitungs-Software Nr. 1 – Photoshop. Viele davon wird man nie im Leben gebrauchen bzw. man weiß gar nicht, dass es sie gibt geschweige denn wo sie sich befinden. Dabei sind dort, wie bei Tilt 3D, manchmal wahre Schätze versteckt.

Durch Zufall habe ich jetzt das Firefox-Addon Tilt 3D entdeckt, dass eigentlich Web-Entwicklern dabei helfen soll den genauen Aufbau einer Seite besser zu erkennen. Dabei werden die Verschachtelungen in 3-dimensionale Klötze aufgeteilt – je tiefer die Verschachtelung, desto höher liegt der Klotz. Optisch erinnert das ganze an “Minecraft” oder an ein LEGO-Modell.
» Weiterlesen

Picplz – Photosharing-App stellt seinen Dienst ein

Picplz - Photosharing-App stellt seinen Dienst ein

Photosharing-Apps wie Instagram, Hipster oder besagtes Picplz erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Blitzschnell kann man hier ein Foto aufnehmen, mit einem coolen Filter versehen und es dann mit seinen Freunden oder der Öffentlichkeit teilen. Gerade wenn man mit Bildbearbeitung nicht so viel am Hut hat, kann man mit solchen Apps seinen Bildern das gewisse Etwas verleihen. Auch mein Smartphone blieb davon nicht verschont.

Da Instagram geraume Zeit nur Iphone-Usern vorbehalten war, ich aber ein Android mein Eigen nenne, habe ich mich damals für Picplz entschieden und es bis heute auch immer wieder gerne genutzt. Doch nun ereilte mich die Meldung, dass der Dienst Anfang des nächsten Monats, genauer gesagt am 3. Juli 2012 seinen Dienst einstellt.
» Weiterlesen

Paper Toy – Spongebob Schwammkopf

Paper Toy - Spongebob Schwammkopf

Die Gremlins Papertoys waren schon mit Abstand die besten Papiermodelle, die ich bis jetzt gefunden habe. Doch jetzt habe ich eine weitere lustige Figur gefunden, bei der ich mir sofort gesagt habe: “Die baue ich jetzt!” – die Rede ist von Spongebob Schwammkopf.

Anfangs konnte ich mir den Hype um den etwas anderen Meeresbewohner auch nicht wiklich erklären, aber wenn man sich mal ein paar Folgen der Trickfilm-Serie angeschaut hat, dann weiß man warum Spongebob so beliebt ist. Ich mag einfach seine unzähligen Gesichtsausdrücke.
» Weiterlesen

Facebook vs. Google Plus – Der Kampf der Titelbilder

Facebook vs. Google Plus - Der Kampf der Titelbilder

Allen Kritiken zum Trotz fand ich die Einführung der Facebook Chronik eine rundum gelungene Sache. Besonders das großformatige Titelbild ist doch ein richtiger Eyecatcher und steigert das optische Empfinden beim ersten Besuch einer Facebook-Seite erheblich. Das Profilbild, das den Bereich nur leicht überlappt stört hier auch nicht groß und ist meines Erachtens gut in die Profilseite integriert.

Google hat Anfang der Woche einige Änderungen in seinem eigenen Social Network Google Plus durchgeführt – dies betraf dann auch die Einführung eines Titelbildes. Doch dies ist dem Riesen hier mehr schlecht als Recht gelungen. Das Format ist von der Höhe her viel zu gering und zudem wird knapp ein Drittel des Bildes vom Profilfoto verdeckt. Da bleibt leider nicht viel Platz für Kreativität. Ich hab lange überlegt wie ich den Raum jetzt nutze und bin dann am Ende doch noch zu einem für mich ganz passablen Ergebnis gekommen.
» Weiterlesen

Linktipps der Woche #5

Linktipps der Woche #5

Wie wurde der Eiffelturm in Paris gebaut? Dies kann man sehen, wenn man sich meinen ersten Linktipp diese Woche anschaut. Die Originalbilder aus längst vergangenen Zeiten zeigen dabei schrittweise wie das Wahrzeichen von Paris entstanden ist. Ultradetaillierte und knackescharfe Bilder von z.B. den Turtles zeigt Künstler Dave Raposa auf seiner Seite. Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Schildkröten mag? Ja, ich tue es.

Weiter geht es mit teils preisgekrönten Advertisements, die mit echt skurrilen Ideen aufwarten. Wer es Retro mag, dem kann ich die Artworks von Belldandies auf deviantART ans Herz legen. Bevorzugt mit den Farben Schwarz, Weiß und Rot schafft die Künstlerin einzigartige Werke im Plakatstil. Den Abschluss macht diese Woche der griechische Fotograf Nikos Vasilakis, dem es mir besonders die farbenfrohen “Lippenbekenntnisse” angetan haben.
» Weiterlesen

Linktipps der Woche #4

Linktipps der Woche #4

Für Experimentierfreude in der Fotografie bin ich immer zu haben. Wie Wasser, Farbe und Models wunderbar miteinander harmonieren zeigt mein erster Linktipp diese Woche. Aber auch die Bilder von Akos Major sind es wert nicht in der Masse an Fotos unterzugehen. Wie Yoda als Origami-Faltfigur aussehen könnte, zeigt das dritte Bild in der Runde. Wirklich monströs sind die Illustrationen von Jason Edmiston, die unter anderem berühmte Rocker als Monster zeigen. In seiner deviantART-gallery gibt es aber noch jede Menge andere Figuren zu bestaunen. Ein weiterer großartiger Illustrator ist in meinen Augen Ben Chen. Diese verblüffen mit einem einzigartigen Stil in Farbe und Form sowie einem grandiosen Humor. Wir lesen uns wieder nächste Woche.
» Weiterlesen

Papertoys – Die Gremlins sind los

Papertoys - Die Gremlins sind los

Man darf sie nicht direktem Sonnenlicht aussetzen, man darf sie nicht nass werden lassen und man darf sie nicht nach Mitternacht füttern – die Gremlins. In dem gleichnamigen Film, der auch eine Fortsetzung nach sich zog, geht es um den kleinen Mogwai Gizmo, der unweigerlich durch die Nichteinhaltung dieser Regeln das pure Chaos anrichtet. Für mich ist dieses pelzige Wesen immer noch eine der besten Filmfiguren aller Zeiten und gleichzeitig Namensgeber meines Nicknames.

Wie toll diese Figuren letztendlich sind, wurde mir jetzt wieder durch die Seite www.paper-toy.fr ins Gedächtnis gerufen. Dort gibt es Papiermodelle – Papertoys – von allen möglichen Figuren aus bekannten Filmen, Serien und was die Fantasie sonst noch so alles hergibt. Diese kann man sich ausdrucken und dann einfach nachbasteln. Da ich selber ein kleiner Bastler bin, tat ich genau das und kann mich nun an einen kleinen Gremlin aus Papier erfreuen, der auf meinem Arbeitstisch steht. Wirklich eine tolle Sache.
» Weiterlesen

Linktipps der Woche #3

Linktipps der Woche #3

Wie würden die Spielehelden von Super Mario und Co. in einer erwachseneren Version aussehen? Dies könnt ihr wunderbar illustriert in meinem ersten Linktipp diese Woche erfahren. Wer sich hingegen eher für Fotografie begeistern kann, dem seien die folgenden drei Links ans Herz gelegt. Gezeigt werden dort sehr stimmungsvolle Bilder zu Frauen als Einzelperson, “Alice im Wunderland” sowie Tokio im Regen. Den Abschluss macht eine ganz besondere Bastelei zum Thema Fastfood. Viel Spaß beim Durchschauen und bis zum nächsten mal.
» Weiterlesen

Linktipps der Woche #2

Linktipps der Woche #2

Wie versprochen gehen die Linktipps in die nächste Runde. Und auch dieses mal habe ich wieder ein paar ganz besondere Stücke herausgesucht mit Arbeiten, die man so in der Form bestimmt noch nicht gesehen hat oder wo man sich einfach fragt – wie kommt man nur auf solche Ideen? Mit dabei eine extrem coole Darstellung bekannter Superhelden, Portraits bekannter Persönlichkeiten zusammengesetzt aus unzähligen Polygonen sowie ein paar wirklich traumhafte Makro-Aufnahmen.

Des Weiteren hat sich jemand darüber Gedanken gemacht, wie Filmplakate zu relativ bekannten Filmen aussehen würden, wären sie zu einer früheren Zeit entstanden. Als letztes zeige ich euch dann noch wie die wohl berühmteste Puppe der Welt – die Barbie – in verschiedenen künstlerischen Werken, die man bestimmt auch alle in irgendeiner Form kennt, aussehen würde – diese Woche der für mich beste Tipp. Aber entscheidet doch einfach selbst.
» Weiterlesen

Seite 2 von 3123
Nach oben