Menü

Facebook vs. Google Plus – Der Kampf der Titelbilder

Allen Kritiken zum Trotz fand ich die Einführung der Facebook Chronik eine rundum gelungene Sache. Besonders das großformatige Titelbild ist doch ein richtiger Eyecatcher und steigert das optische Empfinden beim ersten Besuch einer Facebook-Seite erheblich. Das Profilbild, das den Bereich nur leicht überlappt stört hier auch nicht groß und ist meines Erachtens gut in die Profilseite integriert.

Google hat Anfang der Woche einige Änderungen in seinem eigenen Social Network Google Plus durchgeführt – dies betraf dann auch die Einführung eines Titelbildes. Doch dies ist dem Riesen hier mehr schlecht als Recht gelungen. Das Format ist von der Höhe her viel zu gering und zudem wird knapp ein Drittel des Bildes vom Profilfoto verdeckt. Da bleibt leider nicht viel Platz für Kreativität. Ich hab lange überlegt wie ich den Raum jetzt nutze und bin dann am Ende doch noch zu einem für mich ganz passablen Ergebnis gekommen.

Was sich sonst noch am Layout von Google plus geändert hat, könnt ihr hier nachlesen. Wie findet ihr denn das neue Google Plus Titelbild bzw. was habt ihr denn für eine Lösung für die Gestaltung gefunden? Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Nachtrag: Facebook hat anscheinend auch gleich auf die Google Plus Aktion reagiert und die Maße des Profilbildes vergrößert. So misst dieses jetzt 160 x 160px anstatt wie vorher 125 x 125px – sehr zum Ärger derer, die ihr Profilbild perfekt auf das Titelbild abgestimmt haben. Dieses Phänomen habe ich bis jetzt allerdings nur bei den Standard-Profilen beobachten können, nicht aber bei den Facebook Pages.

Titelbilder von Facebook und Google Plus

Facebook vs. Google plus

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>