Menü

Fällt die Graffiti-Mauer in der Saarbrücker Straße?

Die Graffiti-Mauer in der Saarbrücker Straße ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil geworden und hat mich mit ihren wechselnden Motiven jedes mal aufs Neue begeistert. Denn hier konnten Streetart-Künstler noch bedenkenlos “sprayen”. Doch ist jetzt etwa Schluss mit der Kunst? Letzte Woche wurde nämlich damit begonnen Teile der Mauer mit einem Bagger abzureißen, was hier im wahrsten Sinne des Wortes traurige Gesichter hinterließ.

Momentan hat man es bei einem kleinen Stück belassen, also der Großteil der Graffiti-Mauer steht noch, aber ob das so bleibt weiß niemand so genau. Fakt ist, dass auf dieser Ecke das einzige noch unbebaute Stück liegt – da könnte ja vielleicht noch ein Appartement-Haus hinpassen. Es kann natürlich auch sein, dass sich die neuen Mieter auf der gegenüberliegenden Straßenseite von diesem Bild gestört fühlen. Ich werde das Geschehen auf jeden Fall im Auge behalten und hoffe auf ein gutes Ende für die Graffiti-Künstler.

Graffiti-Mauer in der Saarbrücker Straße

2 Antworten to “Fällt die Graffiti-Mauer in der Saarbrücker Straße?

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>