Menü

HURTS-Konzert im Kesselhaus Berlin

Seit Wochen freue ich mich jetzt schon auf das HURTS-Konzert in Berlin und gestern war es dann endlich soweit. Gespielt hat die britische Synthie-Pop-Band im Kesselhaus in der Kulturbrauerei und ich war ganz vorne mit dabei.

Da ich schon einige Zeit vor dem Einlass am Eingang stand, hatte ich glücklicherweise auch einen Platz in den vordersten Reihen ergattert, so dass ich auch ganz gute Bilder schießen konnte. Obwohl ich sagen muss, dass das Kesselhaus nicht übermäßig groß war und man auch aus den letzten Reihen einen guten Blick auf die Bühne gehabt haben muss.

Das Konzert an sich war dann auch wirklich klasse, was nicht zuletzt an dem Lead-Sänger Theo Hutchcraft lag, der wirklich eine sehr gute Live-Stimme hat. Aber natürlich konnte auch der Rest der Band vollends überzeugen. Im nächsten Jahr ist übrigens schon das nächste HURTS-Konzert für Berlin angekündigt, und wer weiß, vielleicht sieht man sich da ja wieder.

Bilder vom HURTS Konzert Berlin 2011

HURTS-Schriftzug - Konzert Berlin

The Hutchcraft

Theo Hutchcraft von HURTS

HURTS-Konzert in Berlin

HURTS-Sänger beim Konzert in Berlin

HURTS Konzert-Bühne

Roman Fischer Band

Roman Fischer Band - Vorband von HURTS

Kesselhaus Berlin

Kesselhaus Berlin - HURTS-Konzert

Wegweiser zum HURTS-Konzert

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>