Menü

Keksmann in Edinburgh

“Mit dieser Reise habe ich mir einen Traum erfüllt, denn ich wollte schon immer mal nach Schottland. Und nun war es endlich soweit – ich habe mir die Hauptstadt Edinburgh angeschaut. Im Nachhinein muss ich sogar sagen, dass es noch schöner war als ich es mir vorgestellt habe. Eigentlich hat es mir ja die Natur in Schottland angetan, doch auch hier in Edinburgh kann man neben den teils mittelalterlichen Gebäuden genug davon finden.

Hier seht ihr mich übrigens auf dem Calton Hill, von dem aus man einen traumhaften Blick über die Altstadt von Edinburgh hat. Aber noch imposanter ist “Arthur’s Seat” – ein riesiges Felsmassiv mitten in der Stadt – oder auch “Edinburgh Castle”. Die volle Dosis Natur bekommt man zudem, wenn man mit dem Bus ans südliche Ende der Stadt fährt, denn dort befindet sich der “Pentland Hills Regional Park”. Dort angekommen fühlt man sich schon fast wie in den Highlands.

Das schottische Nationalgericht “Haggis” hat auch den Weg in meinen kleinen Bauch gefunden und ich muss sagen, so schlecht schmeckt es gar nicht – die Inhaltsstoffe klingen nur einfach nicht appetitlich. Abschließend kann ich also sagen – Edinburgh ist wohl eine der schönsten Städte, die ich bis jetzt besucht habe (wenn nicht sogar die schönste).

Also Cheers und bis zum nächsten mal, Keksi!”

Keksmann auf dem Calton Hill

Keksmann in Edinburgh

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>