Menü

Kochhaus die Zweite – Rotbarsch trifft Schokokuchen

Auch wenn man es mir vielleicht nicht ansieht, ich esse unheimlich gern und verbunden damit koche ich auch mindestens genauso gerne. Neue Ideen dafür hole ich mir aus dem Kochhaus in Prenzlauer Berg. Seit meinem letzten Besuch sind dort auch ein paar neue Rezepte dazugekommen. Ausgesucht habe ich mir diesmal den gebratenen Rotbarsch gebettet auf einem Rucola-Avocado-Salat. Die gerösteten Kapern in Butter geschwenkt setzten dem ganzen dann noch die Krone auf.

Als Nachspeise habe ich mich für einen echten Klassiker entschieden – dem halbflüssigen Schokokuchen. Zusammen mit cremigem Vanilleeis auf einem Spiegel von Erdbeerschaum war das ein echtes Geschmackserlebnis. Wenn man damit fertig ist merkt man zwar, dass man gerade eine Menge Kalorien zu sich genommen hat, aber manchmal muss man eben auch sündigen. So, ich hoffe ihr habt jetzt ordentlich Appetit bekommen. Da hilft nur eins – ran an den Herd…

Rotbarsch mit Rucola, Avocado, Zitrone und Kapern - Kochhaus

Schokokuchen mit Erbeerschaum und Vanilleeis - Kochhaus

2 Antworten to “Kochhaus die Zweite – Rotbarsch trifft Schokokuchen

  • du hast recht man sieht es dir nicht an :D, aber das essen schaut wirklich super aus, vor allem die Fotos :], bei mir haben die immer nen rotstich :(, ich muss meine Cam mal weißabgleichen ^^;

    und der Muffin und das Vanille? Eis <3…. ich krieg hunger :]

  • Das sind ja jetzt schon 2 Dinge, die du dir vorgenommen hast…ins Kochhaus gehen und Kamera richtig einstellen…mein Tipp: nicht lange warten sondern einfach machen, die Liste wird sonst zu lang ;o))

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>