Menü

Kochhaus: Viele neue Leckereien aus dem begehbaren Rezeptbuch

Seit meinem letzten Kochhaus-Artikel sind schon wieder ein paar Monate vergangen – Grund genug euch mal wieder einige Köstlichkeiten zu präsentieren. Zwei neue Besuche mit einer Ausbeute von 4 leckeren Rezepten – Vorspeise, Hauptgericht und zwei Desserts – habe ich seitdem hinter mir.

Den Anfang macht hierbei die pikante Karotten-Ingwersuppe, die garniert mit Passionsfruchtjoghurt und Kräutern die passende Frische erhält. Das Hauptgericht ist ein indisches Curry mit Hühnerbrust an Karottengemüse und Polentacreme. Wer hätte gedacht, dass man aus pürierten Mandeln eine so schmackhafte Soße zaubern kann. Das erste von den beiden Desserts ist wieder ein Klassiker – der halbflüssige Schokokuchen diesmal serviert mit Vanilleeis und eingekochten Apfelspalten. Zum Abschluss gesellen sich noch die Rotweinbirnen hinzu, die mit Orangen-Crème Fraîche und gerösteten Pinienkernen daherkommen.

Was soll ich sagen, die Gerichte vom Kochhaus waren allesamt wieder einzigartig im Geschmack und das eine oder andere werde ich garantiert noch mal nachkochen.

Kochhaus Berlin – das begehbare Rezeptbuch

Karotten-Ingwersuppe mit Passionsfruchjoghurt - Kochhaus

Hühnerbrust in Mandel-Currysoße mit Karotten und Polenta - Kochhaus

Halbflüssiger Schokokuchen mit Apfelspalten und Vanilleeis - Kochhaus

Rotweinbirne mit Orangen-Crème Fraîche und Pinienkernen - Kochhaus

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>