Menü

Madame Tussauds Berlin

Am Wochenende war ich bei Madame Tussauds in Berlin und ich muss ja mal sagen, es hat sich wirklich gelohnt. Zum Glück hatte ich noch einen Gutschein, denn der Eintritt von 19 Euro pro Person ist schon ganz schön happig.

Aber was man im Wachsfigurenkabinett geboten bekommt entschädigt wirklich. Man könnte ja denken, dass man die Figuren nicht berühren darf, aber genau das Gegenteil war der Fall. Man wurde sogar dazu aufgefordert sich neben seinen Lieblingsstar zu stellen oder gar zu umarmen und sich dann so fotografieren zu lassen. Mit passenden Requisiten wie eine Gitarre bei den Beatles oder ein Zylinder bei Marlene Dietrich lassen einen selbst dann noch besser in die Szene integrieren.

Gezeigt werden Wachsfiguren aus verschiedenen Bereichen wie Politik, Sport, Film & Fernsehen und Geschichte. Ich kenne zwar nicht das Original Madame Tussauds in London, aber die Menge der gezeigten Personen fand ich mehr als ausreichend.

Also ich kann nur noch mal sagen, Madame Tussauds Berlin ist eine wirklich lohnende Sache, aber man sollte auf keinen Fall die Kamera vergessen und einen Partner, der die Bilder schießt.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>