Menü

Veganes Frühstück – Was bleibt denn da eigentlich noch?

Mittlerweile versuche ich ja ein wenig auf meine Ernährung zu achten und ich habe festgestellt, dass es gar nicht so schwierig ist sich vegetarisch zu ernähren, zumindest wenn man sich darauf beschränkt kein Fleisch zu essen. Sich hingegen komplett vegan zu ernähren ist da schon eine ganze Ecke schwieriger, besonders wenn es darum geht was man auf seinem Frühstücksbrot essen soll.

Wie gesagt, Wurst ist da schon lange kein Thema mehr aber was bleibt denn noch wenn man auch noch auf den geliebten Käse verzichten muss? Natürlich gibt es den auch in einer veganen Variante, doch kann ich sagen, dass es irgendwie nicht das gleiche ist. Also habe ich in letzter Zeit viel ausprobiert – Das Kochbuch von Nicole Just hat mir da ein paar sehr schöne Beispiele gegeben – und Rezepte für mich entdeckt, die wirklich lecker schmecken. Hier meine Highlights:

Vier vegane Rezepte fürs Frühstück

Veganes Zwiebelmett

Veganes Zwiebelmett - La Veganista

Rote Bete Aufstrich

Rote Bete Aufstrich - La Veganista

Rührtofu

Rührtofu - La Veganista

Veganer Aufschnitt

Veganer Aufschnitt - La Veganista

Das Zwiebelmett und der Rote Bete Aufstrich haben es mir von den genannten Rezepten am meisten angetan und sind mittlerweile fester Bestandteil meines Ernährungsplans. Und wem das hier alles nicht zusagt, dem bleiben ja immer noch Pancakes (die ich hier auch schon an anderer Stelle im Blog erwähnt habe), Müsli, Konfitüren und Fruchtaufstriche, Tofu, Salat und und und… ;o))

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>