Menü

Magic Letters – J wie jetzt

Das Thema Jetzt ist in der Fotografie eigentlich allgegenwärtig, denn jedes Bild das man schießt ist eine Momentaufnahme der Situation die darauf abgebildet ist. Auf diesen Gedanken hat mich Juna mit ihrem Beitrag gebracht und ich muss ihr damit recht geben. Selbst wenn man immer wieder das gleiche Motiv fotografieren würde, wird es immer Abweichungen geben, und sei es nur vom Licht oder vom Gefühl das man in diesem Augenblick verspürt hat.

Diese Veränderungen finden auch in der Natur statt. Die Pflanzen sind permanent im Wachstum und ändern ihr Aussehen den Jahreszeiten entsprechend oder zeigen ein anderes Gesicht bei strahlendem Sonnenschein und der Dunkelheit. Aber auch die Fauna ist ständig in Bewegung. Tiere haben ihren eigenen Kopf und ihr Verhalten kann man nie vorhersehen.

Eine kleine Auswahl an Tier- und Pflanzenbildern habe ich mir also rausgesucht um den Jetzt-Zustand zu verdeutlichen, den ich so in der Form sehr wahrscheinlich nie wieder einfangen werde.

Momentaufnahmen aus der Tier- und Pflanzenwelt

Kirschbaum im Botanischen Garten Pankow

Farne im Tiergarten

Katze auf Motorroller

Kaninchen im Tiergarten

Möwen im Kongens Have in Kopenhagen

Magic Letters - Logo

4 Antworten to “Magic Letters – J wie jetzt

  • Der Kirschbaum ist farblich echt schön eingefangen! Auch die Anordnung der Möwen finde ich sehr spannend (wobei du da wohl wenig „Mitspracherecht “ hattest ;P)

    LG
    Ronny

  • Eine schöne Bilderreihe hast du da zusammengestellt. Gerade Tiere zu fotografieren finde ich immer sehr spannend. Nur leider sind sie oft viel zu schnell wieder weg. :)

  • wunderschöne bilder, die mich allesamt vom hocker reißen. einen favoriten hab ich dennoch. das zweite im hochformat. ich liebe den schärfeverlauf, die farben, die bewegung, den rhythmus und die struktur in dem bild. aber sie sind alle schön!

  • Da ist jede Aufnahme für sich ein wunderschöner Jetzt-Moment. Beim Möwenbild musste ich spontan schmunzeln … so ein Kaninchen ist sicher schwer zu erwischen … der Baum gefällt mir besonders in Aufbau und Farbkomposition … und Katzen sind vermutlich Meister im Genießen des Moments – wie man sieht ;-)
    Grüße
    Lucy

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.