Eigentlich habe ich mir vorgenommen keine zwei Magic Letters in einen Beitrag zu packen. Doch die Zeit lässt es leider nicht anders zu. Da merkt man auch, dass zwei Wochen doch viel schneller vorbei gehen als gedacht, gerade wenn man Urlaub in einem der schönsten Städte dieser Erde macht – genauer gesagt in Vancouver, Kanada. Allerdings habe ich jetzt wahrscheinlich auch genug Bildmaterial zur Verfügung um damit bis zum Ende des Fotoprojekts auszukommen 😉

10 Tage war ich also in dieser einzigartigen Stadt, die wirklich alles zu bieten hat – eine beeindruckende Skyline mit unzähligen Wolkenkratzern, traumhaft schönen Parks, jede Menge Wasser und riesige Brücken, aber auch wolkenbehangene Berge und urige Wälder. Die Hochhäuser und Berge bringen mich da zu meinem ersten Thema unten. Denn wenn man diese erst mal erklommen hat bzw. mit dem Fahrstuhl ins oberste Stockwerk gefahren ist, hat man einen wunderbaren Ausblick nach unten auf Stadt und Natur.

Vancouver und Grouse Mountain – Ausblick nach unten

Stanley Park in Vancouver

Vancouver Hafen - Ausblick

Vancouver Downtown - Ausblick bei Nacht

Vancouver bei Nacht

Grouse Mountain - Seilbahn

Vancouver - Grouse Mountain Ausblick

Und genauso wie man in Vancouver Downtown eine quirlige Großstadt vorfindet, kann man in nur wenigen Fahrminuten diesem Trubel entfliehen um sich dann in riesigen Wäldern wiederzufinden, wo man sich teilweise echt verlassen / verloren vorkommt. Der Lynn Canyon Park in North Vancouver ist da eine sehr gute Adresse. Doch trotz der Ruhe hat man dort irgendwie das Gefühl beobachtet zu werden – nicht von Menschen sondern von Bären, Bibern und Pumas die allesamt dort heimisch sind. Gesehen habe ich zwar keinen von ihnen, aber ein mulmiges Gefühl hatte ich trotzdem…

Lynn Canyon Park in North Vancouver

Lynn Canyon Park - Vancouver

Vancouver - Lynn Canyon Park

Lynn Canyon Park - Pilze

Ahornblatt im Lynn Canyon Park - VAncouver

Magic Letters – U wie unten
Magic Letters – V wie verlassen, verloren, vergessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.